Waisenkinder in Tansania

Sommerupdate 2012

Aus Tansania + Frankfurt am Main

Neue Waisenkinder bei uns

Saidi

Saidi

Saidi ist bei uns seit 2012. Saidi ist sieben Jahre alt und der zweite Saidi in unserer Familie. Zusammen mit seinem jüngeren Bruder Jumanne kam er im Juni 2012 zu uns. Er hat in einer kleinen Lehmhütte zusammen mit seiner Großmutter, welche nicht mehr laufen kann, und acht weiteren Kindern gewohnt. 2006 starb seine Mutter ganz plötzlich und sein Vater starb im April 2012 an Malaria. Dank unserer Hilfe kann er jetzt die Vorschule besuchen und wird ab nächstem Jahr in die erste Klasse gehen. Im Moment ist er noch sehr zurückhal- tend und schüchtern, man merkt aber, dass er sehr clever ist.

 
Jumanne

Jumanne

Jumanne ist bei uns seit 2012. Seit Juni ist Jumanne zusammen mit seinem Bruder Saidi bei uns. Er ist fünf Jahre alt und besucht jetzt die Vorschule. Seine Mutter ist 2006 gestor- ben und sein Vater ist im April 2012 ganz plötzlich an Malaria verstorben. Er ist ein sehr aufgeweckter Junge und redet sehr viel. Im Gegenteil zu seinem Bruder ist er gar nicht schüchtern, sondern hat sich schon sehr gut eingelebt und mischt bei den kleinen Jungen munter mit.
 
Asia

Asia

Asia ist bei uns seit 2012. Zusammen mit Jumanne und Saidi kam Asia im Juni zu uns. Sie ist ca. sechs Jahre alt und ist ein cleveres Mädchen. Ihr Vater starb 2007. Sie lebte zusammen mit 4 weiteren Kindern und ihren Großeltern in einer kleinen Lehmhütte. Als Jüngste hatte sie es nicht immer leicht sich unter den Kindern zu behaupten. Als sie zu uns kam, war sie körperlich sehr schwach. Jetzt geht es ihr besser und sie besucht die Vorschule im Ort.
 

Neue Hilfe durch Boost Projekt

Im Internet shoppen und Gutes tun! Ohne Kosten. Ohne Verpflichtung.

Shoppen bei Amazon, Zalando & Co. – Sie/Ihr könnt mitmachen – einfach und ohne Kosten! Kauft alle in Zukunft über unsere Internetseite http://www.helfenSie.de ein.
Einfach auf der Startseite den nebenstehenden Button klicken. Wir sagen jetzt schon ein Mal DANKE!

Button
 

Neues Waisenhaus


... es geht los! Ende Juli/Anfang August 2012 bauen wie nun unser drittes Waisenhaus, diesmal für Kleinkinder. Lulu, unsere Älteste, die jetzt Sozial- arbeit studiert, wird sich dann nach ihrem Studium darum kümmern. Die Investition beläuft sich auf ca. 60.000 Euro. Das Haus wird einen kleinen Keller haben, um im zweiten Schritt die Solarbatterien kühl zu lagern, und das Dach wird entsprechend stabil ausgelegt um die ca. 40qm Solar-Panels zu tragen. Die Panels sollen mittelfristig unsere drei Waisenhäuser stromunabhängig machen.

 

Aktion Mützen und Söckchen für Neugeborene

Unser Krankenhaus im Dorf braucht Mützen und Socken, speziell für neugeborene Säuglinge.

Unglaubich aber wahr – oft gibt es Unterkühlungen an Kopf und Füßen, wenn die Frauen ihre Babys nach der Geburt und dem Klinikaufenthalt nach Hause tragen. Viele Frauen sind stundenlang und oft zu Fuß unterwegs, und trotz der vorherrschenden Hitze in Tansania, ist es zu kalt für die Babys, die nur in ein Tuch gewickelt werden. Die Folge sind Unterkühlung und Erkältung. Sie/Ihr könnt helfen – aber ACHTUNG: Bitte NUR Mützen und Söckchen! (Bitte keine Strampler etc.).
Einfach an unseren Vereinssitz schicken! (STREETKIDS International e.V., Kölner Straße 74, 60327 Frankfurt)


Neuer Vereinssitz

Neuer Vereinssitz

Ab 1. Mai 2012 ist der Sitz des Vereins in der Kölner Straße 74 in Frankfurt, im Stadtteil Gallus. Die Anmietung und Auslastung, gerade unter dem Aspekt der ehrenamtlichen Mitarbeit, ist nun kostenoptimierter und natürlich besser für uns, für unsere Arbeit und für die, die uns helfen!

 

Neue Praktikanten

James

James ist aus Amerika, Georgia. Er liebt das Klettern, spricht sehr gut Deutsch und möbelt gerade den englischen Teil unserer Webseite wieder auf. Außerdem sondiert er für mich die Stiftungslandschaft der USA. Er bleibt uns hoffentlich bis Ende August erhalten.

melanie

Melanie ist gerade als Architektin fertig und hat den Master of Sustainable Building absolviert. Sie kommt Anfang August nach Tansania und ist das deutsche Auge bei unserem Waisenhausbau.
 

Unsere Ziegenfarm

Zwei Jungs mit Ziegen auf der Ziegenfarm
Ziegen auf der Ziegenfarm

...läuft! Im August schaue ich sie mir selbst an. Wir überlegen, weitere Ziegen anzuschaffen, wenn alles nach Plan läuft und das Engagement der Mitarbeiter so bleibt. Seit letzter Woche haben wir vier kleine Ziegenböcke und ein Zieglein. Die kleinen Ziegen geben später Milch, deshalb waren wir ein wenig enttäuscht, denn die Böcke können „nur“ verkauft werden. Die Kinder lieben es bei den Ziegen zu sein. Ich bin gespannt, wie das mit der Milchwirtschaft anläuft. Mehr Informationen in der STREETKIDS POST.

 

Neue Initiative: Schulen helfen Schulen

Logo Schulen Helfen Schulen

gotoMEDIA hat uns kostenneutral geholfen, die Initiative http://www.schulen- helfen-schulen.de im Internet umzusetzen - DANKE an STEFAN und das gesamte TEAM.

Kirsten, Architektin und Mit-Initiatorin ist froh, dass wir schon die ersten Schulen an Bord haben.


Und zum Schluss

...noch die Ankündigung, dass die nächste Streetkids Post schon als Baby vorliegt. Sie muss noch wachsen und dann bekommt Ihr sie alle in Euren Briefkasten!

Liebe Grüße, einen traumhaften Sommer und DANKE für Eure Unterstützung!

Euer Daniel Preuß
Vorstand STREETKIDS International e.V.

Als pdf zum Download

Anschrift

STREETKIDS International e.V.
Kölner Straße 74
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Kontakt

Tel. +49 (0) 69 / 1 75 54 90 22
Fax +49 (0) 69 / 1 75 54 90 23
info@helfensie.de
Kontaktformular

Helfen Sie uns

Boost Logo
 

Folgen Sie uns!

 
Powered by Weblication®